lan für anfänger

Heim-Netzwerke, Netzwerk-Hardware, Konfiguration, etc.
Antworten
ivo1
Chipspezies8472
Beiträge: 14
Registriert: Mi 4. Mai 2022, 12:06
Interessen: fotografieren und computer
Berufliche Tätigkeit: lebenskünstler
Mein technisches Equipment: spiegelreflex-kameras, computer mit windows 10/11
Betriebssysteme & Version: windows 10/11 - android 11/12
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: tee
Chips?: chips und schokolade

lan für anfänger

Beitrag von ivo1 »

guten tag,

in der heutigen zeit redet jeder mann/frau nur noch von wlan.
durch zufall habe ich ungeplant zwei aktuelle noteboks mit windows 10
beide haben lan (rj45/ehernet)

meine idee wäre:

ein cat-5-kabel in beide notebooks einstecken und dateien DIREKT austauschen, also OHNE router!
die entfernung der notebooks kann sich nach der kabellänge richten, also z. b. maximal 5 meter.

das geht ganz einfach, nämlich mit der korrekten windows-konfiguration? aber wie?
das geht gar nicht, nämlich warum?
das geht nur mit router/accespoint oder anderer hardware, die ich nicht habe?

zwei lan-anschlüsse (rj45/ehernet) kann mann/frau ganz anders nutzen, nämlich wie?

vielen dank für sachdienliche hinweise!
michi27
Chipsocampa
Beiträge: 264
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:45

Re: lan für anfänger

Beitrag von michi27 »

ivo1 hat geschrieben: Mi 11. Mai 2022, 23:04das geht ganz einfach, nämlich mit der korrekten windows-konfiguration? aber wie?
Geht genauso wie mit Switch/Router, macht außer der fehlenden IP-Adressvergabe per DHCP keinen Unterschied.
Normales LAN-Kabel (Patchkabel) genügt, ein Crossover-Kabel wird mindestens seit Gigabit Ethernet nicht mehr benötigt.
Entweder vorab beide Netzwerkschnittstellen konfigurierern, oder die von Windows per APIPA automatisch vergebenen Adressen verwenden.
Freigaben einrichten, oder was auch immer man eben machen will.
ivo1
Chipspezies8472
Beiträge: 14
Registriert: Mi 4. Mai 2022, 12:06
Interessen: fotografieren und computer
Berufliche Tätigkeit: lebenskünstler
Mein technisches Equipment: spiegelreflex-kameras, computer mit windows 10/11
Betriebssysteme & Version: windows 10/11 - android 11/12
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: tee
Chips?: chips und schokolade

Re: lan für anfänger

Beitrag von ivo1 »

stimmt! da war mal was mit gekreuzten kabeln, die alles verkomplizieren!
das habe ich total vergessen! seit usb spricht niemand mehr von gekreuzen kabeln!

APIPA - noch nie gehört! vielleicht kennt wikipedia diese abkürzung?

fazit: es muß auch ohne router gehen! wenn nicht, ist irgendetwas falsch konfiguriert!
ivo1
Chipspezies8472
Beiträge: 14
Registriert: Mi 4. Mai 2022, 12:06
Interessen: fotografieren und computer
Berufliche Tätigkeit: lebenskünstler
Mein technisches Equipment: spiegelreflex-kameras, computer mit windows 10/11
Betriebssysteme & Version: windows 10/11 - android 11/12
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: tee
Chips?: chips und schokolade

Re: lan für anfänger

Beitrag von ivo1 »

https://de.wikipedia.org/wiki/Zeroconf#Microsoft_APIPA

erstaunlich was sich kluge köpfe ausdenken! mann muß nur
die abkürzung apipa kennen und hat gleich etwas zu lesen!
Mattusalem
Chipsomulaner
Beiträge: 40
Registriert: Di 18. Jan 2022, 10:48

Re: lan für anfänger

Beitrag von Mattusalem »

Der Mechanismus um Dateien zwischen zwei Windows-Rechnern auszutauschen nennt sich Arbeitsgruppe.
Wenn alles gut läuft dann funktioniert das direkt und Du kannst über den WIn Datei Explorer -> Netzwerk den anderen Rechner sehen und Daten austauschen.
Wenn nicht hier noch zwei Links zum lesen.

https://www.dasheimnetzwerk.de/einricht ... chten.html
https://www.dasheimnetzwerk.de/einricht ... igabe.html

P.S.:
in der heutigen zeit redet jeder mann/frau nur noch von wlan.
Nicht wirklich, WLAN kann sehr störanfällig sein und bietet meist eine schlechtere Leistung als eine schlichte Kabelverbindung. Wer ein zuverlässiges robustes und leistungsfähiges Netzwerk braucht und es irgend geht, der verlegt LAN-Kabel.

Für das E-Mail abrufen, Websurfen, Messenger, Video-Streamen etc, reicht WLAN allerdings in der Regel und ist somit für viele, viele Leute durchaus ausreichend.
ivo1
Chipspezies8472
Beiträge: 14
Registriert: Mi 4. Mai 2022, 12:06
Interessen: fotografieren und computer
Berufliche Tätigkeit: lebenskünstler
Mein technisches Equipment: spiegelreflex-kameras, computer mit windows 10/11
Betriebssysteme & Version: windows 10/11 - android 11/12
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: tee
Chips?: chips und schokolade

Re: lan für anfänger

Beitrag von ivo1 »

ok! das stimmt! ein laie sieht aber nur, daß jeder ein smartphone hat.
und smartphones haben üblicherweise nur wlan und kein rj45.
Antworten