QNAP Linuxstation macht Probleme bei der Verbindung

Hier werden alle Linux- und MacOS-Themen behandelt.
Antworten
Merlino72
Chipsocampa
Beiträge: 3389
Registriert: Mi 19. Jan 2022, 13:07
Wohnort: Haltern am See
Interessen: Astronomie & Astrofotografie , Tauchen, MTB Downhill
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: ...Hauptsache frisch gemahlene Bohnen!
Kontaktdaten:

QNAP Linuxstation macht Probleme bei der Verbindung

Beitrag von Merlino72 »

Guten Morgen,

ich bin mir nicht ganz sicher, wo ich mein Thema unterbringen soll... NAS / Linux / Netzwerke...daher packe ich es mal hier rein...

Also, auf meinem QNAP NAS TS-453B (FW: 5.0.0.1986) gibt es die Linux-Station. Hier habe ich vor einigen Monaten Ubuntu 20.04 installiert, aber seitdem nicht mehr genutzt. Vom NAS zum TV-Gerät ist ein HDMI-Kabel verlegt und es soll auf dem TV dargestellt werden.
Heute wollte ich die Linuxstation wieder starten und benutzen.

Probleme:
1. Wenn ich im Browser den Link zur Linux-Station eingebe (https://GERÄTE-IP:PORT/linux-station-vnc/ kommt die Meldung hier:
Bild

2. Wenn ich im NAS UI die Linuxstation starte, kommt dieses Bild:
Bild
Dabei sind die drei rot eingekreisten Stellen zu beachten. Bei Nummer 1 und 2 sind die IPs identisch und so, wie ich sie für den Adapter eingerichtet hatte. Bei Nummer drei weicht diese IP aber ab und wird in meinem freien DHCP-Bereich automatisch vergeben. Diese abweichende IP wird auch in der Fritzbox 7590 unter Netzwerkgeräten für die Linuxstation angegeben.

3. Ich weiß nicht, ob Problem 1 und 2 für das nun kommende Problem ursächlich ist/sind. Wenn ich im Bild Nr. 2 auf den Link klicke (rote eingekreist Nr. 2), für den Remote Desktop, dann kommt auch wieder die Meldung wie auf dem ersten Bild.

Auf dem Fernseher bleibt alles schwarz...außer, ich starte die Linuxstation neu. Dann bekomme ich tatsächlich den Ubuntu Anmeldebildschrim angezeigt. Jedoch möchte und kann ich das so nicht nutzen, da ich am NAS weder Maus noch Tastatur angeschlossen habe und das auch nicht machen kann. Ich möchte die Remot-Verbindung nutzen und die Anmeldedaten vom Laptop aus eingeben.

Wer kann mir hier eine Lösung vorschlagen, außer eine Maus und Tastatur anzuschließen? Zumal ja auch die Meldung auf dem ersten Bild besagt, dass die Remote Desktop Otion in der Ubuntu Linux Station aktiviert werden solle...der Haken ist aber gesetzt, wie gut zu erkennen ist.
Antworten