bluestacks.com

Antworten
Basti
Chipspezies8472
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Apr 2022, 23:00
Interessen: Freunde treffen, spazieren, Filme, Serien, radeln.
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: Tee
Chips?: Kartoffelchips

bluestacks.com

Beitrag von Basti »

Hallo zusammen, :)
was haltet Ihr von der BlueStacks Player App die es ermöglicht Android-Anwendungen auf dem Computer auszuführen?
Ist die Seite vertrauenswürdig? Muss man Vorsicht walten lassen bezüglich Viren etc.?
Habe gelesen das sich BlueStacks angeblich wieder schwer vom Computer deinstallieren lässt? Vielleicht schon ein anzeichen dafür das ganze nicht zu installieren?

Vielen Dank.
michi27
Chipsocampa
Beiträge: 1083
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:45

Re: bluestacks.com

Beitrag von michi27 »

Ist das nicht in Windows 11 schon integriert, Android-Apps verwenden zu können?
mumpel23
Chipsocampa
Beiträge: 217
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 22:18
Wohnort: Lindau
Interessen: Alles außer Sellerie
Berufliche Tätigkeit: Betriebs- und Verkehrseisenbahner
Betriebssysteme & Version: Windwos 10 und 11
Kontaktdaten:

Re: bluestacks.com

Beitrag von mumpel23 »

michi27 hat geschrieben: Do 20. Jun 2024, 10:55 Ist das nicht in Windows 11 schon integriert, Android-Apps verwenden zu können?
Nicht mehr. Microsoft hat das WSA (Windows Subsystem for Android) leider entfernt/abgeschaltet. Wer es nicht vor der Abschaltung schon installiert hatte, hat leider Pech. Und wer es schon installiert hatte, muss damit rechnen, dass es mit dem Oktober-Update (24H2 oder 24H3) nicht mehr funktionieren wird.
mumpel23
Chipsocampa
Beiträge: 217
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 22:18
Wohnort: Lindau
Interessen: Alles außer Sellerie
Berufliche Tätigkeit: Betriebs- und Verkehrseisenbahner
Betriebssysteme & Version: Windwos 10 und 11
Kontaktdaten:

Re: bluestacks.com

Beitrag von mumpel23 »

was haltet Ihr von der BlueStacks Player App
Garnichts. Frag am Besten mal auf "Dr. Windows" oder bei "Deskmodder" nach Alternativen.
Körbi
Chipsocampa
Beiträge: 227
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 21:27

Re: bluestacks.com

Beitrag von Körbi »

Die "offizielle" Lösung kommt von Google selbst:
https://developer.android.com/studio?hl=de

Setzt aber einen einigermaßen leistungsstarken Rechner voraus:
https://www.reddit.com/r/ProgrammerHumo ... _it_again/
mumpel23
Chipsocampa
Beiträge: 217
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 22:18
Wohnort: Lindau
Interessen: Alles außer Sellerie
Berufliche Tätigkeit: Betriebs- und Verkehrseisenbahner
Betriebssysteme & Version: Windwos 10 und 11
Kontaktdaten:

Re: bluestacks.com

Beitrag von mumpel23 »

Also muss man eine ganze Kuh kaufen, für ein Glas Milch!? :D
Frank9
Chipsulkanier
Beiträge: 99
Registriert: Sa 29. Jan 2022, 16:45
Wohnort: Nagold
Mein technisches Equipment: Acer Swift
ZTE Axon 10 Pro
Betriebssysteme & Version: Win11, Linux Gecko KDE
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: Kaffee, Espresso, Haselnusskaffee

Re: bluestacks.com

Beitrag von Frank9 »

Und was ist an BlueStacks so schlecht ? Viren ? Wieso ? Viren holt man sich auf unseriösen Internetseiten oder bei ungeprüften USB Sticks wieso bei einem beliebten und guten Program wie BlueStacks ? Deinstallieren lässt es sich wie alle anderen Programme auch per Windows Deinstallationsprogramm oder wer sich dabei unsicher fühlt etwas gründlicher per Revo Uninstaller oder ähnlichen Programmen. Wo ist da das Problem ?
mumpel23
Chipsocampa
Beiträge: 217
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 22:18
Wohnort: Lindau
Interessen: Alles außer Sellerie
Berufliche Tätigkeit: Betriebs- und Verkehrseisenbahner
Betriebssysteme & Version: Windwos 10 und 11
Kontaktdaten:

Re: bluestacks.com

Beitrag von mumpel23 »

Ich hatte Bluestacks mal. Viel zu langsam, läuft nicht flüssig.
MK1989
Chipsocampa
Beiträge: 101
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 12:19
Wohnort: Kottmar
Mein technisches Equipment:       Ryzen 7 | X470-Pro | RX 6600 XT | 32 GB RAM | M.2 NVMe + SSD
Betriebssysteme & Version:       Windows 11 | Android 13

Re: bluestacks.com

Beitrag von MK1989 »

Diese Android-Emulatoren sind mittlerweile so werbeversifft, dass sie keinen Spaß machen.
Dazu sind sie meist langsam und bieten eine schlechte Kompatibilität, weil die Android-Version dahinter, völlig veraltet ist.

Das beste Programm liefert Google mit dem Android Studio selbst.
Dort kann man sich virtuelle Smartphones und Tablets erstellen und ein sauberes und aktuelles Android verwenden.
Basti
Chipspezies8472
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Apr 2022, 23:00
Interessen: Freunde treffen, spazieren, Filme, Serien, radeln.
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: Tee
Chips?: Kartoffelchips

Re: bluestacks.com

Beitrag von Basti »

Hi MK1989,
habe mitbekommen das Android Studio nur ein Codeeditor zum entwickeln von Android Apps in Kotlin und Java ist. Also zum entwickeln und nichts zum ausführen von Android-Anwendungen auf dem Computer.

Gruss.
Körbi
Chipsocampa
Beiträge: 227
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 21:27

Re: bluestacks.com

Beitrag von Körbi »

Dann hast du da was Falsches mitbekommen ;)

Ja, Android Studio ist primär zum Entwickeln gedacht. Entwickler wollen aber (normalerweise) auch ab und zu mal testen, ob das entwickelte Zeug funktioniert. Dazu brauchen sie eine Testumgebung, die sie gefahrlos ausführen und zurücksetzen können.
Sprich ein virtuelles Android-System, am besten mehrere.

Aus genau dem Grund bringt Android Studio sehr wohl einen Android-Emulator mit, auf dem du natürlich auch Android-Anwendungen auf dem Computer ausführen kannst.
mumpel23
Chipsocampa
Beiträge: 217
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 22:18
Wohnort: Lindau
Interessen: Alles außer Sellerie
Berufliche Tätigkeit: Betriebs- und Verkehrseisenbahner
Betriebssysteme & Version: Windwos 10 und 11
Kontaktdaten:

Re: bluestacks.com

Beitrag von mumpel23 »

Läuft der Emulator separat, oder muss man dafür immer auch "Android Studio" starten? Letzteres wäre m.E: schlecht.
Antworten