NAS für zwei Netzwerke

Heim-Netzwerke, Netzwerk-Hardware, Konfiguration, etc.
Antworten
Marcus_S
Chipspezies8472
Beiträge: 12
Registriert: Fr 6. Mai 2022, 12:16
Betriebssysteme & Version: Windows 10 Pro 64bit
Chips?: Klar

NAS für zwei Netzwerke

Beitrag von Marcus_S »

Hallo zusammen!

Ich habe jetzt erst einmal nur eine rein technische Verständnisfrage:

Ich überlege für zwei private Heimnetze ein NAS anzuschaffen, das als Backup und auch für Zugriff von Unterwegs dienen soll.

Die Netzwerke befinden sich im gleichen Haus, aber in zwei nebeneinanderliegenden Wohnungen.

Muss die entfernte FB eine direkt Verbindung zum NAS haben, oder reicht es, wenn es via VPN übers Netz geht?
michi27
Chipsocampa
Beiträge: 1083
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:45

Re: NAS für zwei Netzwerke

Beitrag von michi27 »

VPN ist im Grunde eine direkte (Netzwerk-)Verbindung, nur eben virtuell.
Mattusalem
Chipsocampa
Beiträge: 101
Registriert: Di 18. Jan 2022, 10:48

Re: NAS für zwei Netzwerke

Beitrag von Mattusalem »

Vielleicht noch zwei Hinweise:

1. Wenn die Verbindung über den Internetanbieter/das Internet geht, dann limitiert die Upload-Datenrate die Geschwindigkeit. Je nach zu übertragenem Datenvolumen, kann sich das bemerkbar machen.

2. Die VPN-Verbindung ist eine geroutete Verbindung. Protokolle auf Ethernet-Ebene funktionieren nicht. Das bedeutet hauptsächlich, dass man sich auf klassische Methoden zur automatisierten Erkennung und EInbindung z.B. des NAS als Netzwerklaufwerk nicht verlassen kann. Es geht, man muss aber dann das NAS direkt adressieren oder die gleichen Tools/Methoden verwenden, welche man verwenden würde wenn man von Unterwegs zugreift.
Marcus_S
Chipspezies8472
Beiträge: 12
Registriert: Fr 6. Mai 2022, 12:16
Betriebssysteme & Version: Windows 10 Pro 64bit
Chips?: Klar

Re: NAS für zwei Netzwerke

Beitrag von Marcus_S »

Danke für die Antworten.

Wie gesagt, es ging jetzt nur darum, ob ich jetzt eine 10 m lange LAN-Leitung direkt von Wohnung 2 zum NAS in Wohnung 1 ziehen muss, oder ob das auch via Umweg durchs Netz mit Hilfe eines VPN gelingt.

Das die Leitung bei Version 2 dann (elendig) langsam ist, bevor hier kein Glasfaser gekommen ist - was zwar schon vor der Tür aber eben noch nicht im Haus liegt, ist klar
Antworten