einfaches Notebook oder Tablet für pensionierten Handwerker

Alle größeren tragbaren Mobilgeräte werden hier thematisiert.
Antworten
Emmanygan
Chipspezies8472
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Aug 2023, 18:01
Interessen: Hardware, Netz, Games, Stereaming
Berufliche Tätigkeit: pensioniert
Betriebssysteme & Version: W11 und Android 13

einfaches Notebook oder Tablet für pensionierten Handwerker

Beitrag von Emmanygan »

Hallo liebes Forum,
nachdem mein Arbeitgeber der Meinung ist das ich zu alt zum weiterarbeiten wäre und das Angebot fürs aufhören wie beim Paten war bin ich jetzt auf der Suche nach neuer Hardware.
Notebook oder Tablet? Handy ist ein Pixel 4a
Was ich mit dem Teil machen möchte. Streamen, Webrecherche, Mails.
Budget: max. 500€
Display: Max. 15-16", sollte noch mobil genug für den Urlaub sein
Bin eher Maus und Tastaturtyp wie Touch und Wisch. Was könnt ihr mir da empfehlen?
michi27
Chipsocampa
Beiträge: 1053
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:45

Re: einfaches Notebook oder Tablet für pensionierten Handwerker

Beitrag von michi27 »

Hallo,
Emmanygan hat geschrieben: Mo 21. Aug 2023, 18:09 das Angebot fürs aufhören wie beim Paten war
Das hätte ich auch gerne. :(
Emmanygan hat geschrieben: Mo 21. Aug 2023, 18:09 Handy ist ein Pixel 4a
Das hatte ich, bis vor kurzem.
Emmanygan hat geschrieben: Mo 21. Aug 2023, 18:09 Budget: max. 500€
Dafür würde ich mir kein Notebook kaufen. Tablet schon eher. Außer es darf auch was gebrauchtes sein. Gibt diverse Händler, die bieten gebrauchte Business-Geräte (meist Leasing-Rückläufer) 'refurbished' an. Da kann man bestimmt ein Schnäpppchen machen, und 1 Jahr Garantie müsste es auch geben.

CHIP (wer kennt's nicht) hat gerade solche Laptops getestet. Falls keine Abneigung gegen MS besteht, vielleicht ein Surface Go mit 12,4 Zoll, und > 9 Std. Akku-Laufzeit (Video). Oder das Lifebook
-> https://www.chip.de/artikel/Guenstige-L ... 74547.html

Mit Tablets kenne ich mich nicht aus, aber wenn du eher Maus/Tastatur bevorzugst, als Touch-Bedienung, ist das vielleicht nichts für dich. Wenn man viel schreibt (Mails, Chat, Foren, Office, ...) ist mir persönlich auch eine Tastatur lieber, als Smartphone mit Touchdisplay. Sonst ist aber Touch auf mobilen Geräten ne wunderbare Sache, mit der man sich auch als spätberufener recht gut abfinden kann.
le soudeur
Chipsocampa
Beiträge: 109
Registriert: So 16. Jan 2022, 22:40
Wohnort: Schweizer Mittelland
Interessen: Freizeit - Panda iSUP, Mint Lama Racer, Aqua Marina Racer Elite 14, K2 V02S 100 Boa, Winmau/Target SP Dart. Kreativ mit Holz und Metall - Problemlösungen. Spiegelreflex Canon/Fotographie und Schach. Gutes Essen...Steaks 400 Gramm.
Mein technisches Equipment: Helio P22T, Intel i5, i7, Snapdragon 865 5G,
Lenovo Thinkbook 14", iPadpro 11, Samsung QD. DAB Kofferradio Phillips.
Jura Vollautomat.
Betriebssysteme & Version: Windows 11 Pro, Android 12
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: Cafè Creme, Espresso, Macchiato, Lutz.
Chips?: Zweifel

Re: einfaches Notebook oder Tablet für pensionierten Handwerker

Beitrag von le soudeur »

Hallo und willkommen im Forum, Emmanygan...mit erstem Beitrag und erster Frage!

Für die Mobilität sollte man maximal auf 15" gehen, eher besser ein 14" Gerät.
Die Anforderungen sind eigentlich nicht zu hoch mit Web und Mail, aber das Streamen könnte die Hardware
des Books schon fordern. Natürlich benötigt es dafür einen geeigneten Internetzugang...was Geschwindigkeit
und dauerhafte Stabilität dieser Verbindung gewährleitet.

Ich frage jetzt mal einfach so: Wie lang möchtest Du mit einem Neukauf das Book benutzen wollen?
Ich denke mal, einige Jahre also mindestens ausgelegt auf 6 bis 8 Betriebsjahre?
Das benötigt dann ein aktuelles Betriebssystem, das über diese Zeit unterstützt wird und die Hardware im
Notebook, das diesen Weg mitgehen kann.

Welche und wie viele Schnittstellen benötigst Du? Rein und allein über WLAN würde ich nicht gehen wollen, sondern
über LAN, insofern das in Hotels angeboten wird. Das ist dann die sichere/oder bessere sichere Verbindung als die
häufig sehr oberflächlichliche WLAN Einrichtung in Touristenhotels.

Welche Schnittellen sind für Dich dringend erforderlich....USB - C ...was ja eigentlich schon Standart ist?
Möchtest Du Daheim noch andere Geräte an das Notebook anschliessen? Das benötigt halt Schnittstellen, was viele Geräte
der 500 Euroklasse nicht mehr unbedingt abdecken.
Mit dem Gedanken zur längeren Benutzung und guten Möglichkeiten, könntest Du Dir ein Lenovo Thinkbook mal anschauen.
Gibt es nicht für 500, das ist klar....aber Du kannst vielleicht mal drüber nachdenken, ob sich für Dich eine Mehrausgabe über
die Zeit dann doch rechnet.

Mal zu Ansicht:
Lenovo ThinkBook 15 G4 21DL0009GE
- 15,6" FHD IPS, AMD Ryzen 5 5625U, 16GB RAM, 512GB SSD, Windows 11 Pro
Double_User
Chipsocampa
Beiträge: 127
Registriert: Di 25. Jan 2022, 17:38
Betriebssysteme & Version: 2xWin11 u. Win10 als Ersatzrechner
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: Kaffee immer, Kakao u. Tee selten
Chips?: ungarisch

Re: einfaches Notebook oder Tablet für pensionierten Handwerker

Beitrag von Double_User »

Zur Zeit gibt es bei Aldi das 17,3 Zoll Notebook 17-cp0565ng von HP für 499 €. LINK: https://www.aldi-nord.de/prospekte/aldi-aktuell.html (Seite 19).
Emmanygan
Chipspezies8472
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Aug 2023, 18:01
Interessen: Hardware, Netz, Games, Stereaming
Berufliche Tätigkeit: pensioniert
Betriebssysteme & Version: W11 und Android 13

Re: einfaches Notebook oder Tablet für pensionierten Handwerker

Beitrag von Emmanygan »

Hallo und erstmal danke.
Das ALDI Gerät ist zu groß.
Das Gerät sollte schon so 6-8 Jahre in Betrieb sein. Würde am liebsten Windows nutzen. Office Lizenz ist auch noch da.
Schnittstellen: LAN, 2 - 3 x USB, HDMI event DP für ext. Monitor, ext. Tastatur und Maus per Bluetooth, event. Cardreader
Das Lenovo wäre schon OK, ist aber preislich obere Grenze
Antworten