Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Hier können mögliche Internetzugänge (VDSL, Kabel, Glasfaser, LTE, 5G, usw.) sowie entsprechende Tarife diskutiert werden.
Forumsregeln
Affiliate- oder sonstige Werbe-Links sind nicht gestattet!
Antworten
haxb0x
Chipspezies8472
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Sep 2022, 22:31

Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von haxb0x »

Hallo,

ich habe ein kurioses Problem. Heute haben wir einen Glasfaseranschluss samt neuen Router bekommen. Nun verbinde ich alle Geräte mit dem neuen Router, was überhaupt kein Problem ist.

Allerdings habe ich bei meinem Laptop (Windows 10, Latitude E5540) das Problem, dass die neue Fritzbox nicht unter den verfügbaren WLAN Geräten angzeigt wird. Andere Router im Umkreis werden allerdings angezeigt. Ich habe keine Ahnung woran das liegt. Beim Router (Fritzbox 5530) ist das 2.4GHZ und 5 GHZ Netz aktiviert. Alle anderen Geräte im Haus wie PCs, Fernseher oder Smartphones ließen sich ohne Probleme verbinden.

Gibt's irgendwelche Lösungsvorschläge?
Incanus
Chipsocampa
Beiträge: 957
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:38
Wohnort: Marienfeld

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von Incanus »

Willkommen im Chipsforum.

Einen eigenen WKAN-Namen hast Du vergeben? Ohne Sonder- oder Leerzeichen?
michi27
Chipsocampa
Beiträge: 396
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:45

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von michi27 »

Teste beide einzeln, und überprüfe die Einstellungen der Drahtlosnetzwerke (Kanal, Bandbreite, Verschlüsselung wpa2/wpa3, Key und SSID ohne Leer/Sonderzeichen und Umlaute).
Treiber und BIOS des Notebooks evtl auch aktualisieren mit Downloads bei Dell.
Mattusalem
Chipslingone
Beiträge: 54
Registriert: Di 18. Jan 2022, 10:48

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von Mattusalem »

Hier noch eine Reihe von Ideen zum probieren:

Unter den erweiterten WLAN Einstellungen des Routers, könntest Du testweise den WLAN Standard bei 2,4GHz auf WiFI4 und bei 5GHz auf WiFi5 stellen, falls es sich beim neuen Router um einen WiFi6 fähigen Router handelt.

Es empfiehlt sich eigentlich immer, mal nach neuen WLAN-Treibern für Dein Laptop zu suchen und diese zu installieren.

Um den WLAN-Adapter testweise zurückzusetzen, könntest Du diesen im Windows-Gerätemanager deinstallieren und dann den Laptop neu starten.
michi27
Chipsocampa
Beiträge: 396
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:45

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von michi27 »

Mattusalem hat geschrieben: Fr 23. Sep 2022, 07:32Unter den erweiterten WLAN Einstellungen des Routers, könntest Du testweise den WLAN Standard bei 2,4GHz auf WiFI4 und bei 5GHz auf WiFi5 stellen, …
Stimmt, hatte ich vergessen. Spätestens bei Problemen empfiehlt es sich immer, (zu) neue, nicht benötigte oder nicht nutzbare Standards und Features (802.11ax/Wifi6, WPA 3, 5 GHz, …) zu deaktivieren. Ältere Geräte kommen evtl nicht ganz damit zurecht.

https://www.dell.com/support/home/de-de ... op/drivers
WLAN-Treiber ist von 2017, also nicht das neueste, AX und WPA3 kann das sicher noch nicht.

https://avm.de/service/wissensdatenbank ... -gefunden/
haxb0x
Chipspezies8472
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Sep 2022, 22:31

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von haxb0x »

Danke für die vielen Antworten.

Konnte bislang noch nicht alles ausprobieren. Habe aber schon mal Treiber-Check gemacht - alles auf den neuesten Stand. WLAN Treiber deinstalliert und neu aufgesetzt hat auch keine Lösung gebracht.

Unter 'Sicherheit' ist WPA2 CCMP angegeben, das sollte der Latitude ja noch schaffen?!

SSID ist noch bei werkseinstellung also mit ! und Leerzeichen - das werde ich als nächstes probieren.
Incanus
Chipsocampa
Beiträge: 957
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:38
Wohnort: Marienfeld

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von Incanus »

Die sollte man übrigens nie auf Werkseinstellung lassen. Wenigstens hat AVM da mittlerweile wechselnde Buchstaben hinzugefügt, so dass nicht alle einmal daran angemeldeten Geräte alle FRITZ!Boxen gleichen Namens mit erfolglosen Anmeldeversuchen überfluten.
Merlino72
Chipsocampa
Beiträge: 2298
Registriert: Mi 19. Jan 2022, 13:07
Wohnort: Bergisch Gladbach
Interessen: Astronomie & Astrofotografie , Tauchen, MTB Downhill
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: ...Hauptsache frisch gemahlene Bohnen!
Kontaktdaten:

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von Merlino72 »

Genau das Problem hatte ich hier, vor einiger Zeit.
Mein Nachbar kaufte sich eine FB7590, die, obwohl weiter weg aufgestellt als meine eigene, erstaunlicherweise ein stärkeres Signal hatte. Ich hatte immer wieder versucht mich dort anzumelden und wunderte mich, warum es nicht geht...bis ich eine zweite FB7590 in der Liste fand, bei der der erste Anmeldeversuch sofort klappte...🙄
Falls es kein Problem ist, die beiden Funknetzwerke getrennt voneinander zu benennen, kann man jeweils das "2,4GHz" und das "5GHz" an die SSIDs anfügen. So kann man seine beiden Netzwerke voneinander unterscheiden. Sollte das nicht gewünscht sein, kann man an beide Netze einfach etwas einheitliches anfügen...oder direkt komplett anders nennen.
Was aber nicht zu empfehlen ist, ist seinen Namen oder andere personenbezogene Daten zu verwenden, also z.B. "Müllers-WLAN-OG1"
haxb0x
Chipspezies8472
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Sep 2022, 22:31

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von haxb0x »

Leider ohne Erfolg folgendes getestet:
-5GHZ und 2.4 GHZ Netz seperat angezeigt
-SSID geändert, ohne Leerzeichen und Sonderzeichen
-Fritzbox OS aktualisiert
-WLAN Adapter zurückgesetzt und neu installieren lassen


Wo kann ich zwischen Wifi 5 und Wifi 6 wählen? Ich finde die Option in der Fritzbox leider nicht. Oder ist das automatisch gewählt, wenn ich auf 5GHZ gehe?
haxb0x
Chipspezies8472
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Sep 2022, 22:31

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von haxb0x »

Kleiner Nachtrag: bei bereits angemeldeten Geräten in der Fritzbox habe ich diese "Eigenschaften" - hilft das vielleicht weiter:

n/Wi-Fi 4, 40 MHz, WPA2, 2 x 2, 256QAM, 11k, 11v, MU-MIMO

Ich scheine also Wifi4 an zu haben - sind da irgendwelche besonderen Features, die ich noch abstellen könnte?
michi27
Chipsocampa
Beiträge: 396
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:45

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von michi27 »

haxb0x hat geschrieben: Fr 23. Sep 2022, 18:01 n/Wi-Fi 4, 40 MHz, WPA2, 2 x 2, 256QAM, 11k, 11v, MU-MIMO

Ich scheine also Wifi4 an zu haben - ...
Nur 802.11n, in der FritzBox? Wäre ungewöhnlich bis unmöglich. Kenne es nur so, dass g/n/ac/ax (also alles von WIFI6) aktiviert ist, oder nur g/n (WIFI4) oder g/n/ac (WIFI6). 802.11b, den ältesten Standard, habe ich mal weggelassen (falls es den auch noch gibt).

802.11n kann sowohl auf 2,4 GHz, also auch auf 5 GHz funken. Bei ac gibt es nur 5 GHz. Das würde ich mal testen.
haxb0x
Chipspezies8472
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Sep 2022, 22:31

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von haxb0x »

Problem ist gelöst. Die Treiber auf der Dell Website scheinen nicht aktuell zu sein.
Ich bin über diesen Artikel https://de.drivereasy.com/wissen/window ... angezeigt/ darauf gekommen.

Über CMD kann man sich via "netsh wlan show drivers" die unterstützten Funktypen anzeigen lassen. Habe dies beim Laptop ausprobiert und mit dem meines PCs abgeglichen. Bei dem Befehl wird auch die genaue Bezeichnung des Herstellers/Treibers angezeigt und dann bin ich auf der Intel Seite fündig geworden: https://www.intel.de/content/www/de/de/ ... amily.html

Danach funktionierte alles und mir werden das 5GHZ und 2,4GHZ WLAN angezeigt :)

Vielen Dank nochmal für eure Ideen und Ratschläge.
michi27
Chipsocampa
Beiträge: 396
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 09:45

Re: Neue WLAN nicht gefunden (andere Netzwerke verfügbar)

Beitrag von michi27 »

Danke für diese Rückmeldung, konnte mir gar nicht vorstellen, dass Dell keine, für aktuelle WLAN-Router kompatible Treiber mehr ausliefert.
Da muss mann dann wohl direkt bei Intel suchen, für den jeweiligen Chipsatz (Intel Wireless 7260, bzw. Intel Wireless 726x).
Antworten