Ubuntu 18.10 aktualisieren, oder gleich neu aufsetzen?

Hier werden alle Linux- und MacOS-Themen behandelt.
Antworten
UHecker
Chipspezies8472
Beiträge: 6
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 18:08
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: Kaffee - definitiv!

Ubuntu 18.10 aktualisieren, oder gleich neu aufsetzen?

Beitrag von UHecker »

Hallo,

der alte Laptop meiner Frau läuft nioch mit Ubuntu 18.10; nachdem auf dem Ding fast nichts mehr geht, weil die Paketquellen schon vor Ewigkeiten versiegt sin (sprich, canonical bietet sie schlicht nicht mehr an), lässt sich auf der Kiste kaum noch etwas gescheit installieren. Daher wollte ich sie jetzt auf ein neueres Ubuntu (am liebsten eine LTS-Version) aktualisieren.

Daher die Frage: kann man - vielleicht mit einer Live-DVD - das installierte Ubuntu ggf. upgraden, oder muss es gleich die komplette neuinstallation sein?

Ein Backup Ihrer Daten machen wir davor so oder so, ich hatte nur gehofft, ich könnte mir vielleicht wenigstens etwas Zeit und Arbeit mit dem "Drüberinstallieren" sparen, aktuell ist unser terminkalender eigentlich mehr als übervoll...

Was meint Ihr?
Wanderfalke
Chipsocampa
Beiträge: 240
Registriert: So 16. Jan 2022, 22:07
Betriebssysteme & Version: Arch Linux
Chips?: Nein, Kekse

Re: Ubuntu 18.10 aktualisieren, oder gleich neu aufsetzen?

Beitrag von Wanderfalke »

Habe zwar noch nie einen so großen Sprung von einer Version zu einer anderen gemacht bzw. ausprobiert, aber das sollte machbar sein.
Für sowas gibt es unter anderem das do-release-upgrade.

https://carsten-nichte.de/docs/artikel/ubuntu-update/
https://wiki.ubuntuusers.de/Upgrade/

Vielleicht könnte man ja auch mal eine andere Distribution wie etwa Manjaro ausprobieren. Bei Rolling Release-Distributionen wird nicht alles auf einen Schlag sondern alles nach und nach aktualisiert und man muss sich bei regelmäßig eingespielten Updates im Grunde genommen nie mehr wieder um eine Neuinstallation oder ein halbjährliches großes Update kümmern.
neanderix
Chipsocampa
Beiträge: 284
Registriert: Di 19. Apr 2022, 20:15
Wohnort: Velbert
Interessen: Modellbau,. BBQ, Synthesizer
Berufliche Tätigkeit: Kaufm. Angestellter
Mein technisches Equipment: Tuxedo-'PC AMD Ryzen 7 3800, 32GiB RAM, 1TB SSD, 4TB HDD, EPSON Workforce WF-3640 MFP
Betriebssysteme & Version: Kubuntu 20.04 Focal Fossa
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: Tee (grün und schwarz)
Chips?: FunnyFrisch Peperoni

Re: Ubuntu 18.10 aktualisieren, oder gleich neu aufsetzen?

Beitrag von neanderix »

Canonical selbst empfiehlt solche Versionssprünge nicht. Ausnahme: Direktupdates von LTS zur direkt nachfolgenden LTS sollen ohne Probleme möglich sein. Ansonsten wird als Vorgehen empfohlen, "kumuliertes" Update zu machen, also
18.10 -> 19.04 -> 19.10 -> 20.04 -> 20.10 -21.04 -> 21.10 -> 22.04 (falls es die schon gibt)
UHecker
Chipspezies8472
Beiträge: 6
Registriert: Mo 17. Jan 2022, 18:08
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: Kaffee - definitiv!

Re: Ubuntu 18.10 aktualisieren, oder gleich neu aufsetzen?

Beitrag von UHecker »

Moin,

wollte mich nach längerer Abwesenheit hier nur noch mal für Eure Antworten bedanken und ein kurzes Feedback geben. Hab mittlerweile Ubuntu 22.04 aufgespielt, das war dann doch einfacher und ging schneller als das Vorgehen welches Canonical da laut @neanderix empfiehlt.
neanderix
Chipsocampa
Beiträge: 284
Registriert: Di 19. Apr 2022, 20:15
Wohnort: Velbert
Interessen: Modellbau,. BBQ, Synthesizer
Berufliche Tätigkeit: Kaufm. Angestellter
Mein technisches Equipment: Tuxedo-'PC AMD Ryzen 7 3800, 32GiB RAM, 1TB SSD, 4TB HDD, EPSON Workforce WF-3640 MFP
Betriebssysteme & Version: Kubuntu 20.04 Focal Fossa
Kaffee, Tee, Kakao, oder?: Tee (grün und schwarz)
Chips?: FunnyFrisch Peperoni

Re: Ubuntu 18.10 aktualisieren, oder gleich neu aufsetzen?

Beitrag von neanderix »

Hätt ich nicht anders gemacht.
Antworten